Herzlich Willkommen
Nordic Parc Fichtelgebirge

 

Nordic Parc Fichtelgebirge

< Vorheriger Artikel
13.11.2017 12:54 Alter: 8 days

Neue Parkregelung rund um den Ochsenkopf

Gebühr für Loipen und Wegepflege


Liebe Wintersportgäste,
seit Jahren haben Sie das Loipen- und Winterwanderwegeangebot, um den Ochsenkopf kostenfrei genießen können. Das Vorhalten von leicht erreich- und begehbaren Wanderwegen und gut präparierten Langlaufloipen wird zunehmend preisintensiver, alleine der Treibstoff und das Vorhalten der Maschinen und deren Ersatzteile ist mit nicht unerheblichen Kosten verbunden.

Deshalb wird auf folgenden Parkplätzen am Ochsenkopf eine Gebühr von 2.- € erhoben, die für den Unterhalt (auch Räum- und Streudienst) der (Winter-) Wanderwege sowie für die Präparierung der Langlaufloipen und Winterwanderwege verwendet werden. Dies gilt für folgende Parkplätze:

  • Großparkplatz der Seilbahn Ochsenkopf Talstation Nord in Bischofsgrün
  • Parkplätze P1 bis P4 der Seilbahn Ochsenkopf Süd in Fleckl
  • Parkplatz am Täfelein (Kreisstraße BT4 / Panoramastraße)
  • Parkplatz am Vogelherd (südlicher Ortsrand Bischofsgrün, oberhalb des Seniorenheims)
  • Parkplatz an der Kreisstraße BT4 gegenüber Fichtelsee (vor Ortseingang Neubau)

Es muss ein Parkschein gelöst und sichtbar hinter der Windschutzscheibe am Fahrzeug angebracht werden. Zweiräder parken kostenlos.

Während der Gültigkeitsdauer des Parkscheins können Sie jederzeit den Parkplatz wechseln. Sie können auch “Mehrtagesparkscheine” lösen. Die Parkscheinpflicht besteht rund um die Uhr.

Die Mindestgebühr beträgt 2 € für 24 Stunden ab Kaufzeitpunkt des Parkscheines.

Ab sofort können Sie unter "seilbahn(ät)ochsenkopf.info"  für 20 € einen Saisonparkausweis erwerben. Er berechtigt vom 1. Dezember bis 30. April (Wintersaison) ODER vom 1. Mai bis 30. November (Sommersaison) zum Parken auf o.g. Parkplätzen.

Für Käufer eines Saisontickets der Seilbahnen ist die jeweilige Saisonparkberechtigung bereits kostenlos enthalten!



2011 - 2015 www.nordic-parc.de
Dieses Projekt ist gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) sowie aus Mitteln der Oberfrankenstiftung.

Kontakt
Impressum
Datenschutz
Sitemap
Home